Eningen Lückenampel an der L 380

SWP 05.12.2015

Ein hohes Verkehrsaufkommen, vor allem zu den Zeiten des Berufsverkehrs, beeinträchtigt in Eningen bisher das Einbiegen der Autofahrer aus Richtung Tankstelle in die Landesstraße 380, heißt es in einer Mitteilung des Landratsamts. Insbesondere für die Linksabbieger kommt es dabei immer wieder zu längeren Wartezeiten und Rückstau. Dies soll mit dem Bau einer Lückenampel verbessert werden. Diese wird mittels in der Straße verlegter Induktionsschleifen verkehrsabhängig die Ampeln auf der Landesstraße 380 regeln. Die Baufirma hat bereits mit den Arbeiten begonnen und verlegt die nötigen Leerrohre und Fundamente. Bei weiterhin milden Witterungsverhältnissen könnte die Ampel eventuell bis Ende des Jahres in Betrieb gehen. Das Kreis-Straßenbauamt bittet die Bevölkerung um Verständnis für die zeitweise auftretenden Behinderungen.