Die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg sucht einen Glückspilz des Klassikers 6 aus 49. Den Spielschein gab der Unbekannte Ende März in einer Lotto-Annahmestelle in Reutlingen ab. Die zugehörige Spielquittung ist über elf Millionen Euro wert. Die Summe kann noch bis 1. Juli in allen baden-württembergischen Annahmestellen abgerufen werden.

Samstagsziehung vom 1. April

Der gesuchte Spieler nahm an den Lotto-Ziehungen vom Mittwoch, 29. März, und Samstag, 1. April, teil. Den für beide Ziehungen gültigen Spielschein hatte er am 29. März in einer Lotto-Annahmestelle im Stadtgebiet Reutlingens abgegeben. Mit den sechs Gewinnzahlen 5, 8, 9, 18, 22 und 36 in Kombination mit der Superzahl 8 gelang dem Gesuchten bei der Samstagsziehung vom 1. April ein Volltreffer. Der Gewinn ist 11,3 Millionen Euro wert. Das ist die größte Summe, die 2017 bislang in Baden-Württemberg erzielt wurde.

Der Glückspilz hat sich bis heute nicht bei Lotto Baden-Württemberg gemeldet. Nun bleibt noch bis Samstag, 1. Juli, um Mitternacht Zeit, den Gewinnanspruch mit der gültigen Spielquittung geltend zu machen. An diesem Tag endet die übliche Frist von 13 Wochen nach der Ziehung. Diese Frist gilt für alle Lotto-Annahmestellen im Land. Nach dem 1. Juli kann der Gewinnanspruch nur noch in der Stuttgarter Lotto-Zentrale geltend gemacht werden. Dafür bleibt bis Ende 2020 Zeit. Sollte der Gewinn bis dahin noch immer nicht abgerufen worden sein, fließt die gesamte Gewinnsumme in einen Topf für Sonderauslosungen.

Nicht abgeholte Großgewinne haben im Südwesten Seltenheitswert. In Reutlingen gab es dieses Jahr noch einen zweiten Millionentreffer im Lotto 6 aus 49. Eine Tippgemeinschaft meldete sich einige Tage nach dem Mitte März erzielten Coup in der Stuttgarter Lotto-Zentrale und teilte die rund 5,9 Millionen Euro unter sich auf. Die Glücklichen hatten ihren Tipp im Gegensatz zum jetzt gesuchten Multimillionär mit Kundenkarte abgegeben. Damit waren sie der Lottogesellschaft bekannt. Wenn sie sich nicht gemeldet hätten, wäre die Gewinnsumme nach kurzer Zeit automatisch auf das hinterlegte Konto überwiesen worden.

Das könnte dich auch interessieren: