Reutlingen Liebenswerter Kater

Reutlingen / SWP 21.02.2015

"Aller guten Dinge sind drei" - das hoffen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Reutlinger Tierheim für den mittlerweile zwölfjährigen Katzensenior "Koopa". Der arme Kerl ist nun schon wieder im Tierheim, da beide Vermittlungsversuche bis jetzt fehl schlugen, heißt es in einer Mitteilung. "Koopa" wurde orientierungslos und abgemagert aufgefunden. Obwohl der Kater nicht senil ist, scheint er sich immer wieder zu verlaufen. Deshalb wurde für ihn ein Platz in einer Wohnung gesucht. Für "Koopa" war das allerdings nicht der Traum, er war Freilauf gewohnt und ließ sich nicht einsperren. Ein zweiter Versuch brachte das gewünschte Zuhause mit Freilauf. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit konnte er wieder ins Freie, doch auch hier verlief er sich und wurde weit entfernt vom eigentlichen Zuhause aufgefunden. Für "Koopa" sucht das Tierheim nun dringend ein Zuhause mit gesichertem Freilauf wie zum Beispiel eine eingezäunte Terrasse, ein Zaun oder ähnliches. "Koopa" ist ein sehr verschmuster und liebenswerter Kater, der im Tierheim sehr traurig ist. Er möchte viel Zuwendung und Aufmerksamkeit, deshalb hofft man im Stettert, auf diesem Weg ein geeignetes Zuhause für ihn zu finden.

Info Weitere Informationen zum Kater "Koopa" erhalten Interessenten im Tierheim unter Telefon: (07121) 14 48 06 60 oder im Internet: www.tierschutzverein-reutlingen.de.