Die Lichtensteiner Gemeindebücherei geht baden. Im Honauer Freibad stellt sie jetzt die verschiedensten Medien zur Verfügung.

Seit Saisonbeginn sind im Freibad in Honau zwei Bücherkisten der Lichtensteiner Gemeindebücherei zu finden. Im letzten Jahr noch als Experiment gestartet, erhielt die Gemeindebücherei viele positive Reaktionen und Rückmeldungen auf das Projekt „Lesen am Pool“. Dies hat dazu geführt, dass die Aktion in diesem Jahr eine Fortsetzung findet, heißt es in einer Mitteilung.

In den beiden Kisten sind Zeitschriften, Comics, Bilderbücher, Kinderbücher, Romane und auch Spiele zu finden. Diese können von den Freibadbesuchern entnommen und gelesen oder  gespielt werden – im Schwimmbad oder gerne auch zuhause.

Und wie funktioniert die Rückgabe? Die Medien können einfach wieder in eine der Kisten im Freibad gestellt werden oder auch bis spätestens 15. September in der Gemeindebücherei am Rathausplatz in Unterhausen abgegeben werden, heißt es von Seiten des Bibliotheks-Teams.

Die Medien sind Leihgaben der Bücherei, die also unbedingt wieder zurückgegeben werden sollten – es handelt sich nicht um ein Tausch-System. Das Angebot umfasst beispielsweise Doppel-Exemplare der Bücherei oder Bücherschenkungen.

Stefanie Lengerer und ihr Team kontrollieren die Kisten regelmäßig und ergänzen den Bestand – „ein attraktives und aktuelles Angebot für die Freibad-Besucher ist somit also garantiert“, verspricht sie.