Reutlingen Lastwagen mit Anhänger umgekippt

Reutlingen / RAB 09.11.2013

Gestern Nachmittag um 16.45 Uhr war die Unfallmeldung bei der Polizei eingegangen: Ein Lastwagen mit Anhänger, war auf der B 28 in Richtung Metzingen fahrend umgekippt. Der Fahrer und sein Beifahrer wurden beim Unfall leicht verletzt. Gerüstbauteile waren auf der ganzen Fahrbahn verstreut.

Wie es zum Unfall kam, ließ sich gestern Abend noch nicht genau sagen. Der Fahrer eines nachfolgenden Lastwagens berichtete unserer Zeitung, dass sich der voll beladene Anhänger "hochgeschaukelt" habe. Der Fahrer des Unfallfahrzeugs habe dann noch vergeblich versucht gegenzusteuern. Lastwagen und Anhänger, die einer Baugerüstfirma aus Dirmstein gehören, kamen auf den Randstreifen, drehten sich und kippten, sodass der Laster gegen die Fahrtrichtung auf der Straße liegen blieb.

Die Polizei hatte bei der Feuerwehr einen Kranwagen angefordert, um das schwer beschädigte Fahrzeug wieder aufzurichten.

Die B 28 zwischen Reutlingen und Metzingen musste mehrere Stunden gesperrt werden.