Zwei Jahrzehnte lang war er bei der CDU engagiert, 2016 trat er aus, weil die Christdemokraten seiner Ansicht nach zu weit nach links gerückt sind. Seine neue politische Heimat wurde die AfD. Die Positionen, die er heute als „Mann der Mitte“ vertrete, seien vor einigen Jahren noch klare CDU-Pol...