Am 9. Januar dieses Jahres saß ein 19-jähriger Reutlinger zwischen 12 und 13 Uhr mit seinem Cousin auf einer Parkbank beim List-Denkmal vor dem Bahnhof der Achalmstadt. „Dann kam ein Typ mit einem Rucksack, der machte ihn auf und lauter Leute strömten herbei, um Medikamente von ihm zu kaufen...