Stuttgart/Reutlingen/Tübingen Landeskirche: Föhl wird neuer Medienbeauftragter

Andreas Föhl ist der neue Medienbeauftragte der Prälatur Reutlingen.
Andreas Föhl ist der neue Medienbeauftragte der Prälatur Reutlingen. © Foto: Evangelische Landeskirche in Württemberg
Stuttgart/Reutlingen/Tübingen / SWP 19.07.2016
Pfarrer Andreas Föhl (45) wird neuer Medienbeauftragter in der Prälatur Reutlingen und übernimmt damit die Nachfolge von Pfarrer Peter Steinle (49).

Als Theologe und Journalist wird Andreas Föhl an der Schnittstelle zwischen Kirche und Öffentlichkeit arbeiten und für die Öffentlichkeitsarbeit von 13 Kirchenbezirken, insbesondere für den Kirchenbezirk Tübingen, mit rund 650?000 evangelischen Christen verantwortlich sein. Wann er seinen Dienst antreten wird, steht noch nicht fest.

„Ich sehe meine Aufgabe darin, die evangelische Kirche als wichtigen Teil der Gesellschaft medial sichtbar zu machen und freue mich darauf, die beiden Berufsfelder Theologie und Journalismus miteinander zu verbinden“, sagt Föhl. Er ist in Schwenningen am Neckar, das heutige Villingen-Schwenningen, geboren und hat in Tübingen und Erlangen evangelische Theologie studiert. Er volontierte bei der Südwest Presse, bevor er sein Vikariat in Haiterbach (Landkreis Calw) angetreten hat. Seine journalistischen Kenntnisse konnte er im Evangelischen Medienhaus in Stuttgart weiter vertiefen. Dort war er als Pfarrer zur Anstellung in der Pressestelle der Evangelischen Landeskirche in Württemberg tätig. Seit dieser Zeit ist er auch Autor der „Anstöße“ und „Morgengedanken“ des Südwestrundfunks.Nach einem kurzen Intermezzo als Gemeindepfarrer und Bezirkspressebeauftragter in Nagold-Iselshausen (Landkreis Calw) führte ihn sein Weg zurück nach Villingen-Schwenningen, wo er noch bis Ende dieses Schuljahres Religionslehrer und Pressebeauftragter am Gymnasium am Deutenberg ist.

Föhl ist verheiratet und hat zwei Kinder. Neben seiner Familie und seinem Beruf gilt seine Leidenschaft den akustischen und elektrischen Gitarren. Letztere spielt er in der Schwenninger Bluesrockband „Bluescontext“.

Peter Steinle, der seit 2006 Medienbeauftragter in der Prälatur Reutlingen war, wechselte bereits zum 1. Juli auf die Pfarrstelle nach Meckenbeuren (Bodenseekreis).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel