Reutlingen Küchenbrand in Wohnhaus

Reutlingen / 06.04.2015

Das Feuer, das in der Küche einer Erdgeschosswohnung unterhalb der Spüle ausgebrochen war, konnte rasch gelöscht werden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.
Der Sachschaden wird auf rund 15 000 Euro geschätzt. Beamte des Polizeireviers Reutlingen haben die Ermittlungen nach der bislang nicht bekannten Brandursache aufgenommen. Die Feuerwehr Reutlingen war mit sechs Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften am Brandort. Das Gebäude wurde für die Dauer der Löscharbeiten geräumt. Die Bismarckstraße und die Planie mussten vorübergehend für den Fahrzeugverkehr gesperrt und umgeleitet werden. Es kam zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.