Reutlingen Kreis vertagt RSB-Entscheid

PET 18.10.2014

Der Kreistag wird nicht, wie berichtet, am Montag über das weitere Vorgehen in Sachen Regional-Stadtbahn Neckar-Alb entscheiden. Gestern setzte die Kreisverwaltung den Tagesordnungspunkt ab. Die Fraktionen benötigen mehr Zeit, um sich eine Meinung über den Projektfortgang respektive das Aus der RSB zu bilden. Trotz weitergehender Zusagen des Landes zur Finanzierungsgarantie hatte die kommunalen Delegation ihr Ziel, auch den Ausfall von Bundeszuschüssen für den kommunalen Anteil des Projekts abzusichern, nicht erreicht. Als erstes wird nun voraussichtlich am Mittwoch der Tübinger Kreistag über weitere Planungsausgaben beschließen.