Reutlingen Kostenlose Stadtführung und "Weibsbilder"

Reutlingen / SWP 13.05.2015
Reizvolle Winkel der Reutlinger Altstadt sind das Ziel der Stadtführungen am Freitag, 15. Mai, und Sonntag, 17. Mai, die vom Kulturamt der Stadt Reutlingen kostenlos angeboten werden, heißt es in einer Mitteilung.

Reizvolle Winkel der Reutlinger Altstadt sind das Ziel der Stadtführungen am Freitag, 15. Mai, und Sonntag, 17. Mai, die vom Kulturamt der Stadt Reutlingen kostenlos angeboten werden, heißt es in einer Mitteilung. Der Rundgang vermittelt allerlei Wissenswertes aus der Vergangenheit und der Gegenwart der alten Reichsstadt Reutlingen. Rund eineinhalb Stunden dauert der unterhaltsame heimatkundliche Rundgang durch die Innenstadt, bei dem markante Orte gezeigt und mit geschichtlichem Hintergrund untermauert werden. Treffpunkt ist am Marktplatz vor dem Bistro Alexandre, freitags um 18.30 Uhr und sonntags um 10.30 Uhr. Peter Bay wird an beiden Tagen durch Reutlingen führen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Auskünfte erteilt das Kulturamt uner Telefon: (07121) 303-2838.

Bei der Stadtführung am Samstag, 16. Mai, um 16 Uhr dreht sich alles um das Thema "Reutlinger Weibsbilder - Frauengeschichte(n) aus fünf Jahrhunderten". Die Teilnehmer begeben sich auf die Spuren von mittelalterlichen Beginen und Hexenprozessen, von Mädchen- und Frauenbildung bis zu sozial und politisch aktiven Frauen im 20. Jahrhundert. Treffpunkt ist am Heimatmuseum in der Oberamteistraße. Der Unkostenbeitrag beträgt drei Euro pro Person. Für die eineinhalb bis zwei Stunden dauernde Führung ist keine Anmeldung erforderlich.