Ernährung Kooperationsprojekt zeigt Früchte

Gesund ist lecker. Wie man sich mit Genuss gesund ernähren kann, können die Kinder bei Özlem und Murat Hosgör am Sonntag ab 11 Uhr in der Arbachtalstraße 6 erfahren.
Gesund ist lecker. Wie man sich mit Genuss gesund ernähren kann, können die Kinder bei Özlem und Murat Hosgör am Sonntag ab 11 Uhr in der Arbachtalstraße 6 erfahren. © Foto: pr
Eningen / swp 14.03.2018

Sie beliefern öffentliche Schulen und Kindergärten in Eningen, Reutlingen und Umgebung täglich mit frisch gekochtem Essen. Für die Kinder ist es schon selbstverständlich, täglich frisches Essen auf dem Tisch zu haben. Doch was woher kommt und welcher Aufwand dahinter steckt, wissen die wenigsten. Deshalb lädt „La Cantina“ in der Arbachtalstraße 6 (Eingang Mühleweg) am Sonntag, 18. März,  Kinder mit Eltern, Erziehern und Lehrern  aus Eningen und Umgebung, also auch Reutlingen, Tübingen oder Pfullingen, zu einem Blick hinter die Kulissen ein.

Gesunde Ernährung als Ziel

Das Kooperationsprojekt von „La Cantina“ mit den Vorsitzenden des Arbeitskreises Gesunde Gemeinde Eningen, Barbara Dürr und Volker Feyerabend, zielt auf gesunde Kinder-Ernährung. Die richtige Einstellung und Wissen mit Spaß zu vermitteln soll die Veranstaltung unterstützen. Das Thema Ernährung wird im Arbeitskreis hoch gehandelt und wurde 2017 auf den Weg gebracht. Vorträge oder Workshops an der VHS gehören seither regelmäßig ins Programm. Einige Kindergärten, Pusteblume, Johannes Kiga, Glückskäfer, Bruckberg oder Tommental, haben in der Vergangenheit schon Ausflüge in die Kantine in der Arbachtalstraße gemacht und sich angeschaut, wo das tägliche Essen denn herkommt.

Als Dankeschön für die gute Verpflegung haben sie dem Küchenteam Ständchen gesungen oder selbst gemalte Bilder mitgebracht. Diese direkte persönliche Beziehung ist für beide Seiten gut und wertvoll. Soll bei den Kindern doch das Bewusstsein für gute Ernährung geschärft werden. Eine Mission, der sich auch die Mitarbeiter von „La Cantina“ verschrieben haben – nicht zuletzt aufgrund des tollen Feedbacks.

Diese Erfahrungen und der Ansatz des Arbeitskreises Gesunde Gemeinde, das Thema gesunde Ernährung in den Köpfen der Öffentlichkeit zu verankern, haben schließlich den Grundstein zu der Veranstaltung am Sonntag, 18. März, 11 bis 15 Uhr, gelegt.

Spezialisten aus den Bereichen Ernährungsberatung und Herstellung werden vor Ort sein und ihr Wissen den interessierten Besuchern weiter geben. Für die Kinder wird es Möglichkeiten geben, aktiv mitzumachen. An verschiedenen Stationen kann an Einzelstationen ein „Ernährungsführerschein“ gemacht werden und sich informiert werden. Den jungen Menschen soll es auf jeden Fall nicht langweilig sein.

Kindgerechter Vortrag

Auch Kinderanimation mit Kinderschminken oder Ballonkünstler sind im Angebot. In einem Vortrag werden gegen 14 Uhr die verschiedenen Produkte, ihr Ursprung oder auch Nachhaltigkeit für junge Zuhörer anschaulich „zubereitet“.

Das Team von Özlem und Murat Hosgör kocht täglich frische saisonale Produkte für ihre Kundschaft, die auch den Mittagstisch in der Arbachtalstraße gern nutzt. Bioprodukte werden dabei berücksichtigt. Auf Qualität wird stark geachtet. Obst und Gemüse gibt es direkt vom Großmarkt Stuttgart.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel