Reutlingen Kinderschutzbund: Themenabend

Reutlingen / SWP 08.07.2014

Bloß nichts verpassen und dem Kind alles so früh wie möglich verfügbar machen: ein Zwang unserer Zeit? Wie ist die Frühförderung zu verstehen, wie viel muss das Baby von der Welt tatsächlich sehen, und welches "Unternehmen" ist ihm schon zu viel? Diese und weitere Fragen versucht der Themenabend am Mittwoch, 9. Juli, 19.30 bis 21.30 Uhr, beim Kinderschutzbund zu beantworten. Referentin des Abends ist die Diplom-Pädagogin Martina Ruggeri-Neuscheler, zertifizierte Referentin des Programms Starke Eltern-Starke Kinder. Willkommen sind Eltern, Großeltern, erwachsene Geschwister und alle an dem Thema Interessierten. Die Veranstaltung ist im Kinderschutzbundhaus, Sondelfinger Straße 107. Der Eintritt ist kostenfrei, um Spende wird gebeten.