Reutlingen Jubilarehrung an den drei Kreiskliniken

Reutlingen / EB 07.12.2015
In diesem Jahr 2015 konnten insgesamt 59 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreiskliniken Reutlingen GmbH ihr 25-jähriges sowie sechs Mitarbeiterinnen ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feiern.

In diesem Jahr 2015 konnten insgesamt 59 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreiskliniken Reutlingen GmbH ihr 25-jähriges sowie sechs Mitarbeiterinnen ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feiern. Die Geschäftsführung und die Vorgesetzten bedankten sich für das langjährige Engagement sowie für die gute Zusammenarbeit und überreichten den Jubilaren eine Anerkennungsurkunde des Landrats und Vorsitzenden des Aufsichtsrats, Thomas Reumann. Den Glückwünschen schlossen sich auch die Vertreter des Betriebsrats an.

Am Klinikum am Steinenberg Reutlingen feierten die 40-jährige Betriebszugehörigkeit: Elke Kilian, Brigitte Beck sowie Gudrun Peters und für 25 Jahre wurden geehrt: Maria Gebauer, Mariola Kluz, Dr. med. Johann Koller, Ruth Wendorf, Anneliese Ab del Mohsen, Solveig Mayer, Dr. med. Christoph Rex, Ute Schaal, Heike Brauch, Rainer Dangel, Tatjana Fardan, Heidi Neumann, Gabriele Weiss, Sabine Eisenhut, Katrin Schweers, Rolf Holmgreen, Hannelore Kraffczyk, Ilona Musiol, Renate Schöller, Karin Debera, Oliver Luzecki, Christine Mäuerle, Karin Riedel, Dr. med. Jürgen Haas, Hanne Müller, Elisabeth Herborn, Marianne-Daniela Martini, Regina Riechert, Ulrike Rösch, Sigrid Morlok, Kata Zilic, Michael Beck, Erika Hann, Sybille Meyer, Elsbeth Rilling, Catrin Schmidt, Umirdzan Demirova.

An der Ermstalklinik Bad Urach sind Ulrike Schewe und Gisela Andel seit 40 Jahren sowie seit 25 Jahren: Karola Krahms, Angelika Möller, Ute Könze, Sibylle Kuchta, Monika Model, Thomas Neumeister, Lutz Gentsch, Eleonora Krämer, Ida Schuler, Fadila Kukavica, Claudia Bay, Agneta Falkner.

In der Albklinik Münsingen wurde Marlene Bauer für 40 Jahre Zugehörigkeit geehrt und für 25 Jahre Margit Zeifang, Barbara Tauber-Erbe, Margarete Brenner, Sieglinde Sailer, Ruza Pejic, Dr. med. Eberhard Rall, Petra Bleher, Ute Maier, Kristina Kleffel sowie Claudia Lorenz.