Reutlingen / swp

Die Irish Heartbeat Tournee feiert 2019 einmal mehr den irischen Nationalfeiertag, den St. Patrick’s Day – aber auch ihr dreißigjähriges Jubiläum! Für Fans und Medien ist das Irish Heartbeat (abgekürzt IHB) eine Kulturinstitution. Aber keine auf einem hohen Sockel, sondern mitten im Leben und nah an den Menschen. So gehört es sich für einen Musikstil, der seine Wurzeln auf dem Land und im Arbeitermilieu hat.

Positive und fröhliche Lebensgefühl

Genau das war es, was Petr Pandula, den Mentor des Festivals, beeindruckt und angetrieben hat, als er das IHB 1990 zum ersten Mal auf Tour schickte. Aber es war auch das so positive und fröhliche Lebensgefühl der Iren, die sich um den St. Patrick’s Day auf ihre Wurzeln und Kultur besinnen und fröhlich feiern. Wohlgemerkt ohne ein nationales Pathos, das andere Nationen ausgrenzen würde – ganz im Gegenteil! Die Iren reichen allen anderen die Hand und laden sie ein, Wahliren zu sein. 30 Jahre lang war das IHB stets genau da wo das Herz der irischen aber auch der schottischen und kanadischen Musikszene schlägt. Und wir denken noch lange nicht ans Aufhören.

Große Talente wie Rea Garvey

Die Fans können sich sicher sein hier als die Ersten die ganz großen Talente zu Gehör zu bekommen wie z. B. Rea Garvey, der nach zweimaliger Teilnahme schnurstracks die deutschen Charts mit Hits wie „Supergirl“ eroberte. Das IHB holte Gruppen, die zu den Stars des Irish Folk weltweit gehören, wie z. B. Dervish, Kila, Goitse und The Outside Track. Das IHB wurde nach dem Aus des „Scottish Folk Festivals“ auch eine Anlaufstelle für unsere schottischen Brüder und Schwestern. Celtic Rock Bands wie z. B. Skerryvore und Mànran nutzten das IHB seitdem als ein Sprungbrett zu einer Solokarriere. Zum großen Jubiläum schauen wir respektvoll auf die glorreiche Vergangenheit zurück und laden Legenden der ersten Stunde ein. Aber wir blicken auch voller Tatendrang in eine rosige Zukunft und laden die Avantgarde der Gegenwart zum Festival ein. Ein Feuerwerk aus Musik, Tanz und Gesang ist garantiert.

Termine:


Reutlingen: 20. März 2019, FranzK

Balingen:    21. März 2019, Stadthalle

Video:

Hier geht´s zur Playlist der Künstler.