Reutlingen / swp  Uhr

Über jeweils 19 000 Euro konnten sich der „Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen“ und Integramus freuen. Studenten der ESB Business School der Hochschule Reutlingen unterstützen die beiden Vereine schon seit vielen Jahren. Dafür schwingen sie sich auf ihre Räder: In diesem Jahr legten sie auf der „Cycling for Charity“-Spendenradtour 1600 Kilometer zurück.

31-köpfiges Team startet nach Mallorca

Schon im Voraus der großen Radtour legen sich die Studenten immer richtig ins Zeug und sammeln bei verschiedenen Aktionen Geld. Den größten Teil der Spenden (35 000 Euro) brachte aber auch in diesem Jahr wieder die „ESB Cycling Tour for Charity“ ein. Am 22. März startete ein 31-köpfiges Team auf dem Campus der Hochschule Reutlingen zur Spendenradtour. 14 Tage und 1600 Kilometer verbrachten die Studenten im Sattel. Von Deutschland über die Schweiz und Frankreich bis ins spanische Barcelona führte sie die Tour. Dort setzten sie mit der Fähre nach Mallorca über, um nach einer Schlussetappe umjubelt in Can Picafort anzukommen. Unterwegs machten die Studenten in allen Städten, die sie durchquerten, auf ihre Online-Spendenkampagne aufmerksam.

Reutlingen Spenden ESB Business School radelt für einen guten Zweck nach Mallorca

38 000 Euro kamen durch das Engagement der Studenten insgesamt zusammen. Am Montagnachmittag überreichten sie das Geld in Form von symbolischen Spendenschecks je zur Hälfte an die beiden genannten wohltätigen Vereine. „Integramus“ will das Geld vor allem in Afrika einsetzen. Der Verein fördert den Aufbau von Kindergärten und Schulen und den Bau von Brunnen.

Integramus und Förderverein für krebskranke Kinder bekommen Geld

Der „Förderverein für krebskranke Kinder“ aus Tübingen bietet psychologische und soziale Hilfe für an Krebs erkrankte Kinder und ihre Familien an. Außerdem betreibt der Verein zwei Familienhäuser mit Übernachtungsmöglichkeiten. Die „ESB Cycling Tour for Charity“ folgt einer langen Tradition. 2019 ging die Spendenradtour bereits ins 16. Jahr. Weit über eine halbe Million Euro kam auf diese Weise für Kinder in Not zusammen, rechnet man die Spendensummen der vergangenen 16 Jahre zusammen.

Das könnte dich auch interessieren: