Reutlingen Infotag und Fortbildung zum Inklusionssport

SWP 17.10.2014

Das Thema der Inklusion, der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit und ohne Handikap am gesellschaftlichen Leben, nimmt breiten Raum in der öffentlichen Diskussion ein.

Die Bundesrepublik Deutschland hat sich verpflichtet, die Inklusion voranzutreiben und in allen gesellschaftlichen Bereichen zu verwirklichen. Im Kreis Reutlingen ist dazu seit diesem Jahr in einem Modellprojekt eigens eine Inklusionskonferenz eingerichtet. Auch der Sportkreis Reutlingen ist Mitglied dieser Konferenz.

Sport eignet sich hervorragend, um den Gedanken der Inklusion Wirklichkeit werden zu lassen. Der Landkreis Reutlingen, der Sportkreis und das in Reutlingen beheimatete, landesweite Inklusionssportprojekt Bison (Baden-Württemberg inkludiert Sportler ohne Norm) laden Interessierte ein, sich bei einem Info- und Fortbildungstag über die Grundlagen des Inklusionssportes und deren Umsetzung zu informieren. In Workshops können die Besucher die Möglichkeiten zur Umsetzung praktisch erleben und erfahren.

Ziel ist es, Vereine und Einrichtungen dafür zu gewinnen, Menschen mit und ohne Behinderung inklusive Sportangebote zu unterbreiten. Der Infotag und die Fortbildungen finden am Samstag, 8. November, in Reutlingen in der Dietweg-Halle, Carl-Diem-Straße 130, und in der Mensa der Hermann-Hesse-Realschule, Carl-Diemstraße 112, von 10 bis 16 Uhr statt.

Die Anmeldung zum Informationstag und zu den Fortbildungen erfolgt beim Sportkreis Reutlingen unter der Internet-Homepage www.sportkreis-reutlingen.de.