Pfullingen Im Zeichen des Frühlings

Pfullingen / SWP 11.03.2014
Ganz im Zeichen des Frühlings steht das Programm des von der Stadt und dem Bürgertreff gemeinsam organisierten siebten Musiknachmittags.

Der Musiknachmittag ist am Mittwoch, 26. März, um 14.30 Uhr in den Pfullinger Hallen. Einlass ist bereits ab 14 Uhr.

Die beliebte und von den Seniorinnen und Senioren ebenso wie von den Bewohnern der Pfullinger Alten- und Pflegeheime geschätzte Veranstaltung wird in diesem Jahr ganz von der jungen Generation geprägt. Unter dem Motto "im Märzen der Bauer..." stimmen ehemalige Schüler der Musikschule Pfullingen, kleine Sänger des Kindergartens Kühnenbach und die Schüler der Tanzschule Martini auf den Frühling ein.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Rudolf Heß übernimmt Klaus-Tross-Weinacht die Moderation des Musiknachmittags, die er, passend zur Jahreszeit, mit verschiedenen Frühlingsgedichten bereichert. Mit fröhlichen Liedern, gesungen von den Kindergartenkindern aus dem Kühnenbach, geht es weiter im Programm. Danach zeigt das Kinderballett der Tanzschule Martini sein Können. Zwei ehemalige Schüler der Musikschule Pfullingen, Jonas Wolf (Blockflöte) und Maximilian Merkle (Klavier), unterhalten im Anschluss das Publikum mit "Frühlingsmusik". Wie immer folgt dann zum Ende des Pfullinger Musiknachmittags das gemeinsame Liedersingen, musikalisch diesmal begleitet von Jonas Wolf und Maximilian Merkle.

Alle Anwesenden, die im Rahmen dieser Veranstaltung zu Kaffee und Kuchen eingeladen sind, erwartet wieder eine Mischung an Darbietungen, die der Leiter der Musikschule Pfullingen, Gangolf Merkle, zusammengestellt hat.

Wer nun Lust auf den "musikalischen Frühling" bekommen hat, erhält ab sofort gegen einen Unkostenbeitrag in Höhe von einem Euro Karten beim Bürgertreff Pfullingen e. V., Große Heerstraße 9/1, Haus am Stadtgarten, Telefon: 5 14 88 97. Die Öffnungszeiten des Bürgertreffs sind montags und mittwochs von 10 bis 12 Uhr, donnerstags von 17 bis 18 Uhr, und freitags von 9.30 bis 12 Uhr.