Theater Im Süden unter den Top Ten

Sandra Jankowski und Frank Klaffke haben das Theater bereits 1999 in Reutlingen gegründet.
Sandra Jankowski und Frank Klaffke haben das Theater bereits 1999 in Reutlingen gegründet. © Foto: Sturmvogel
Reutlingen / swp 14.08.2017

  Das Reutlinger Theater Sturmvogel wurde von der Jury ausgewählt für das Bundesfinale von „Kreativpiloten“, dem aktuellen Wettbewerb der Bundesregierung zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft. Deutschlandweit werden aus über 400 Bewerbern pro Bundesland zwei Kreativpiloten ausgewählt. Das Theater Sturmvogel hat es im Süden schon jetzt unter die Top Ten geschafft, heißt es in einer Mitteilung.

Am 4. September stellen sich die Theatermacher Sandra Jankowski und Frank Klaffke im Finale den strengen Augen von drei verschiedenen Jurys aus Experten der Wirtschaft, Kultur und Politik und präsentieren ihr Konzept des interaktiven Kindertheaters.

Sandra Jankowski sagt: „Wir freuen uns riesig, dass wir ausgewählt wurden, und nun die Chance haben unser Theater und unsere Visionen zu präsentieren. Das was wir tun, tun wir mit ganzem Herzen und aus tiefster Überzeugung. Kindertheater ist ein tägliches Abenteuer. Es gibt wundervolle Momente und berührende Begegnungen, freudige Erfolgserlebnisse, herausfordernde Entscheidungen, manchmal schlaflose Nächte.“

Im Finale winkt als Preis eine Auszeichnung der Bundesregierung und die Teilnahme an einem einjährigen Mentoring-Programm.

Das Theater Sturmvogel ist ein professionelles Tournee-Theater aus Reutlingen und gehört zu den führenden Freien Theatern Süddeutschlands. Es hat eine eigene Form des interaktiven Kindertheaters entwickelt, die mehrfach preisgekrönt wurde, zuletzt 2016 bei der Kindertheaterwoche Rechberghausen.

Von der Schauspielerin und Sängerin Sandra Jankowski und dem Schauspieler und Regisseur Frank Klaffke in Reutlingen 1999 gegründet ist es mit etwa 150 Aufführungen jährlich erfolgreich unterwegs.