Schon am morgigen Mittwoch werden die Beschäftigten der Daimler Truck Niederlassung in Pfullingen in der Benzstraße zu einer Warnstreikkundgebung und einer Frühschlussaktion aufgerufen.

Tarifgemeinschaft des Kfz-Handwerks kündigte wesentliche Tarifregelungen

Bei der Frühschlussaktion am 9. Juni, sind die Beschäftigten aufgerufen ihre Arbeit an dem Tag eine Stunde früher als normal zu beenden. Eine Kundgebung ist für 15 Uhr in der Benzstraße in Pfullingen geplant. Weitere Warnstreiks im Tarifkonflikt sind bereits für kommenden Freitag in der Planungsphase.
Die Tarifgemeinschaft des Kfz-Handwerks in Baden-Württemberg kündigte wesentliche Tarifregelungen im Vorfeld der Tarifrunde der Branche. Beschäftigte, Betriebsräte und IG Metall reagierten mit breiten Inforunden und darüber hinausgehenden Aktionen auch in den Betrieben in der Region.

IG Metall: Keinerlei Annäherung von Arbeitgeberseite

Auch nach den breit angelegten Aktionen schon innerhalb der Friedenspflicht vor dem 31.Mai hatte die Arbeitgeberseite keinerlei Annäherung ermöglicht. Daher bleibe der IG Metall nur der Aufruf zu Warnstreiks zum Druck am Verhandlungstisch, wie Michael Bidmon von der IG Metall Reutlingen –Tübingen berichtete. Der zweite Verhandlungstag in Baden-Württemberg wird 18. Juni sein.