Pfullingen Hochzeitswiese: 21 Bäume werden gepflanzt

Pfullingen / SWP 28.03.2012

21 neue Bäume, davon neun Apfel-, sieben Kirsch-, drei Zwetschgen- und zwei Birnbäume, werden am Samstag, 31. März, um 10 Uhr bei der Obstpflanzaktion auf der Pfullinger Hochzeitswiese an der Wanneauffahrt von den jeweiligen Spendern gepflanzt. Als vor 19 Jahren Bürgermeister Rudolf Heß die Bevölkerung dazu aufrief, durch den Kauf von Obstbäumen den Erhalt der Streuobstwiesen zu fördern, konnte niemand absehen, dass diese Aktion zu einer Erfolgsgeschichte für den Streuobstbau in Pfullingen werden sollte.

In den fast zwei Jahrzehnten wurden anlässlich von besonderen Ereignissen wie Hochzeiten, Geburten oder bei einer besonderen Aktion mit dem Pfullinger Vereinen insgesamt 477 Obstbäume ge-pflanzt und somit auch ein wirksamer Beitrag zum Erhalt der Streuobstwiesen geleistet, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung Pfullingen. Am Samstag wird allen Interessierten auch die Möglichkeit gegeben, Wissenswertes zum Thema "Wie pflanze und pflege ich einen Obstbaum" zu erfahren. Ziel dieser Pflanzung ist es, den Teilnehmern die Schönheit der Landschaft, aber auch die Nutzung der Obstbäume und damit das Engagement für den eigenen selbst gepflanzten Baum nahe zu bringen.

Neben den Baumspendern werden auch ein Vertreter der Grünflächenberatungsstelle des Landratsamts Reutlingen sowie Mitglieder des Nabu, Ortsgruppe Pfullingen, und des Obst- und Gartenbauvereins Pfullingens an dieser Aktion teilnehmen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel