Reutlingen Hochschule: Sehr gute Ergebnisse im "U-Multirank"

Reutlingen / SWP 01.04.2015
Die Hochschule überzeugt im neuartigen Ranking "U-Multirank" in den Kategorien "Internationale Orientierung" und "Regionales Engagement".

Dass an der Hochschule Reutlingen Internationalität in Lehre und Forschung gelebt wird, bescheinigen die jetzt veröffentlichten Ergebnisse im Hochschulranking "U-Multirank". Es vergibt der Hochschule Reutlingen unter anderem Bestnoten in der Kategorie "Internationale Orientierung". In diese Kategorie fallen Indikatoren wie Studentenmobilität, Internationalität der Lehrkräfte und die Möglichkeit, in international gemeinsam entwickelten Studienprogrammen zu studieren. "Wir sind hocherfreut, dass die Hochschule Reutlingen erneut ihre Stärken zeigen konnte und in der Pressemitteilung von U-Multirank im gleichen Atemzug wie die Eliteuniversitäten Harvard und MIT genannt wurde", teilte Prof. Harald Dallmann, Vizepräsident für Lehre, mit.

Auch in der Kategorie "Regionales Engagement" stellte "U-Multirank" der Hochschule Reutlingen Top-Bewertungen aus: Im Bereich "Publikationen in Kooperation mit Unternehmen" liegt die Hochschule im Spitzenfeld. Neben dem institutionellen Ranking wurden in dieser Runde auch erstmals fächerbezogene Daten für den Fachbereich Informatik erhoben. In der Studierendenbefragung bescheinigen die Studierenden durchweg gute Studiensituationen.

"Unser Abschneiden ist eine hervorragende Leistung und bestätigt uns in unseren Anstrengungen, in einem kompetitiven Bildungsmarkt ganz vorne mit dabei zu sein. Dazu zählt auch die Teilnahme an dieser neuen Form des Rankings, bei der die Hochschule Reutlingen unter 70 deutschen Hochschuleinrichtungen von Anfang an teilgenommen hat", freute sich Hochschulpräsident Prof. Dr. Hendrik Brumme.

Für das Hochschulranking wurden weltweit Daten für über 1200 Bildungseinrichtungen in 83 Ländern erhoben. Als eine der wenigen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften im Land hat sich die Hochschule Reutlingen zu einer aktiven Teilnahme an dem von der EU geförderten Ranking entschieden.

"U-Multirank" ist das erste Ranking, das keine Ranglisten erstellt, sondern die Vielfalt der Hochschulen regional und in Bezug auf ihre individuellen Profile abbildet. Man kann aus den unterschiedlichen Arten von Bildungseinrichtungen die Profile gleichartiger Hochschulen weltweit miteinander vergleichen und Schwerpunkte setzen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel