Reutlingen Heimsieg für Helen Danco

Helen Danco meisterte die Route komplett.
Helen Danco meisterte die Route komplett. © Foto: Foto:Fritz Neuscheler
Reutlingen / SWP 29.07.2016

Wieder einmal gastierte der Baden-Württembergische Jugendcup im DAV Kletterzentrum in Reutlingen. Helen Danco nutzte die Heimchance zum Sieg vor grandioser Kulisse.

Es war nicht der erste Sieg in diesem Jahr für die Reutlingerin  Helen Danco, und dennoch mit Sicherheit ein ganz besonderer vor heimischem Publikum. Und das obwohl sie nach längerer Verletzungspause vor vier Wochen erst wieder mit dem Training beginnen konnte. Nach einer überzeugenden Qualifikation zeigte sie sich im Finale absolut fokussiert und meisterte als einzige ihrer Altersklasse die Route komplett. Platz eins also in der Altersklasse der weiblichen Jugend B.

Auch ihre Teamkollegin Catrin Gorzellik war auf ganzer Linie überzeugend. Sie musste sich, nach dem sie sich für das Finale qualifiziert hatte, nur Solveig Korherr von der TUS Steisslingen geschlagen geben und landete so auf Platz zwei in der weiblichen A-Jugend/Juniorinnen.

Ebenfalls das Finale erreichten Jakob Frey bei der männlichen Jugend A und Norman Völz bei den Junioren. Jakob kletterte auf den sechsten Platz. Norman schrammte nur ganz knapp am Treppchen vorbei und kam auf Platz.

Weitere Reutlinger Platzierungen: Weiblichen Jugend B: 12. Nina Ulitzsch, 13. Noreen Degener, Männliche B-Jugend: 18. Theo Fischer, 23 David Haberer, Männliche A-Jugend: 9. Felix Castor, Junioren: 9. Tim Gerber.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel