Eningen Halbtagestour des Albvereins

Eningen / SWP 13.03.2014

Bei der ersten Stäffeleswanderung in Tübingen möchte Wanderführer Hermann Walz in einer Halbtagestour durch seine Geburtsstadt führen, heißt es in einer Mitteilung des Schwäbischen Albvereins. Der Allensee, die Neckarinsel, der Schlossberg und verschiedene bekannte und unbekannte Ecken der Altstadt stehen auf dem Programm. Erläuterungen zu der Geschichte und auch "Gôgagschichtla" werden zu hören sein. Gegen Schluss ist eine Einkehr in einer Altstadtwirtschaft vorgesehen.

Termin für diese Wanderung ist Sonntag, 16. März. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr das Rathaus in Eningen. Mit Privatautos geht es dann in Fahrgemeinschaften los. Geparkt wird im Metropol-Parkhaus bei der Blauen Brücke. Um 14 Uhr beginnt die Wanderung auf dem Steg über die Bundesstraße. Die Gehzeit beträgt etwa zweieinhalb Stunden. beim Aufstieg zum Schlossberg sind 100 Höhenmeter zu überwinden. Rückkehr in Eningen ist gegen 18 Uhr. Anmeldungen sind notwendig bis Freitag, 14. März, Telefon: 82 09 15 oder hermann.walz@t-online.de.