Pfullingen Gruppe "Ur°Sprung" in der Klosterkirche

Pfullingen / SWP 28.03.2014

Am Freitag, 28. März, um 19 Uhr wird eine neue Ausstellung der Gruppe "Ur°Sprung" in der Klosterkirche eröffnet. Im ehemaligen Klarissenkloster, einem für Frauen geschichtsträchtigen Ort, werden Arbeiten von Heidi Degenhardt, Brigitte Bürk, Elke Mauz, Amei Unrath-Ruof, Traudel Clemens, Ursel Repp und Elke Auer, die seit 20 Jahren zusammenarbeiten, gezeigt. Die Künstlerinnen kennen sich seit ihrem gemeinsamen Studium der plastischen Keramik an der Freien Kunstakademie Nürtingen. Gezeigt wird eine facettenreiche Symbiose aus individuellen künstlerischen Positionen, die aus irdenem Material erschaffen wurden, jenem Material, das man in nahezu allen Kulturen als den "Urzünder" des kreativen Impulses zur Schaffung der Welt und all ihrer Geschöpfe beschreibt. Gewidmet ist die Ausstellung der verstorbenen Kollegin Elke Auer, deren Arbeiten ebenfalls gezeigt werden.