Was für ein unglaubliches Hochgefühl: Mit dem Fahrrad in Reutlingen unterwegs zu sein, problemlos Kreuzungen, Eng- und Gefahrenstellen zu passieren – und alle Autos bleiben stehen und müssen warten. Ermöglicht hat das allerdings ein Polizei-Großaufgebot mit zwei Polizeimotorrädern, sechs Fahrzeugen und 16 Polizeibeamten, das am Freitag zwischen 18 und 19.30 Uhr der Fahrrad-Demo die freie Fahrt gewährte. Organisiert wurde die Demo unter d...