Reutlingen Gottesdienste unterwegs

SWP 13.05.2015
Ein guter Brauch ist es geworden, dass Christen beider großer Konfessionen an Himmelfahrt gemeinsam beten und feiern. Auch dieses Jahr gibt es den ökumenischen Wandel-Gottesdienst zum Feiertag, den die katholische Gemeinde St.

Ein guter Brauch ist es geworden, dass Christen beider großer Konfessionen an Himmelfahrt gemeinsam beten und feiern. Auch dieses Jahr gibt es den ökumenischen Wandel-Gottesdienst zum Feiertag, den die katholische Gemeinde St. Lukas zusammen mit der evangelischen Kreuzkirchengemeinde als Unterwegs-Gottesdienst mit zwei Stationen begeht. Beginn ist am Donnerstag um 10.15 Uhr in der Kreuzkirche. Nach der evangelischen Predigt ziehen alle weiter in die Heilig-Geist-Kirche, wo die Feier als katholische Messe fortgesetzt wird. Auf dem kurzen Weg, der beide Gotteshäuser verbindet, wird buchstäblich die Welt ins Gebet genommen und Fürbitte gehalten. Ausklang ist gegen 11.30 Uhr im Saal oder Hof des katholischen Gemeindezentrums. Der Wandel-Gottesdienst und das anschließende Beisammensein finden bei jedem Wetter statt.