Eningen Gottesdienst für Verliebte

Eningen / SWP 13.02.2015

Zu einem "Gottesdienst für Verliebte" lädt die evangelische Kirchengemeinde am Samstag, 14. Februar, 19 Uhr, in die Andreaskirche ein. Nach der Feier wird ein persönlicher Segen für jedes Paar angeboten. Eingeladen sind junge und alte, verheiratete und unverheiratete, fromme und weniger fromme Paare. Ausdrücklich willkommen, so Pfarrer Johannes Eißler, seien auch Paare, für die es keine offizielle kirchliche Segenshandlung gibt: "Gottes Haus steht am Valentinstag offen." Die Idee für einen Gottesdienst am Valentinstag entstand 2000 in Erfurt, fand seither viele Nachahmer. Die Kirchen suchen nach Wegen, Menschen in ihrer religiösen Suche punktuell anzusprechen, sie dabei ernst zu nehmen und ihre Sehnsucht nach gelingendem Beziehungsleben christlich zu deuten. Die Kirchen hätten "einen Schatz an heilenden Worten und deutenden Zeichen", so Eißler.