Pfullingen Glänzend in Form

Pfullingen / SWP 02.07.2016
Samuel Kromer, 10-Klässler, auf der Waldorfschule in Engstingen absolviert in der Firma DK aus Pfullingen sein Schulpraktikum.

Die Firma DK ist ein Edelstahl-Design-Unternehmen, das nach dem Wunsch der Auftraggeber Edelstahl-Produkte herstellt. "Es war eine spontane Entscheidung in diese Richtung Beruf zu gehen", berichtete Waldorfschüler Samuel." Von 7.30 bis 15.30 Uhr arbeitet Samuel in der Firma und bekommt verschiedene Aufgaben zugeteilt, wie zum Beispiel zu schweißen. Ihm wird die Aufgabe erklärt und er bekommt die entsprechende Schutzkleidung. Beim Schweißen muss zum Schutz der Augen ein spezieller Schutzhelm getragen werden. " Wenn man das nicht tut, können Schäden im Auge entstehen. "Das Schweißen macht mir echt Spaß und ich habe genug Zeit es zu üben", so Samuel weiter. Samuel lernte den Arbeitsablauf eines Metallwerkstücks kennen, und arbeitete an verschiedenen Etappen. Er verbrachte auch im Büro einige Tage und ihm wurde das 3-D-Zeichenprogramm gezeigt. "Ich musste viel zuschauen, aber es war interessant". Um die Zeichnung auf das Metall zu bringen wird diese gescannt und dann auf das Metall gelasert. "Das hat mir am besten gefallen", erzählt Samuel. Doch auch wenn ihm das Praktikum eine Richtung gibt, was ihm Spaß machen könnte, ist er sich nicht sicher in welche Berufssparte er gehen will. "Aber mit viel Übung macht es echt Spaß und es wäre eine Möglichkeit, die mir gefallen würde", zieht Samuel als Fazit.