Sondelfingen Gerhard Krauss ist Eierkönig

Eierschießen beim Schützenverein Sondelfingen (von links): Eierkönig Gerhard Krauss, Sportleiter Werner Kreim, Dieter Herzog und Oberschützenmeister Armin Eichele. Foto: Privat
Eierschießen beim Schützenverein Sondelfingen (von links): Eierkönig Gerhard Krauss, Sportleiter Werner Kreim, Dieter Herzog und Oberschützenmeister Armin Eichele. Foto: Privat
Sondelfingen / SWP 29.04.2014

Im vollbesetzten Schützenhaus nahm Oberschützenmeister Armin Eichele am Ostermontag die Siegerehrung des traditionellen Eierschießens vor. 42 Teilnehmer sorgten für einen regen Betrieb beim Schießen um die 1080 frischen Eier. Wiederum konnte Eichele viele Gastschützen begrüßen, die auch in diesem Jahr zum Teil beachtliche Resultate erzielen konnten. Noch vor der Siegerehrung dankte Eichele dem Sportleiter Werner Kreim samt seinen Helfern für die gewohnt vorbildliche Organisation und Durchführung des Schießens. Geschossen wurde mit dem Kleinkaliber-Gewehr auf die Distanz von 50 Metern in Dreierserien zu drei Schuss je Scheibe. Eierkönig wurde Gerhard Krauss mit 7 mal 30 und 8 mal 29 Ringen und gewonnenen 100 Eiern. Zweiter wurde Armin Eichele (7x30/6x29) mit 90 vor Martin Mayer (5x30) mit 80 Eiern. Auf Rang 4 landete Werner Kehrer (1x30, 70 Eier) vor Dieter Herzog (1x30, 60 Eier). Die Plätze 6 bis 10 belegten Werner Kreim (1x30, 50 Eier), Marcel Preuss (1x30, 50 Eier), Arnold Fodi (1x30, 40 Eier), Dr. Klaus Mertz (1x30, 40 Eier) und Erwin Häfner (7x29, 40 Eier). Beste Schützin war Sandra Biernath mit 86 Ringen vor Sabine Roller mit 85 Ringen und Sabine Clasing mit 82 Ringen.