Eningen Geehrte, Ernannte und Jugendliche

Eningen / JÜRGEN HERDIN 30.07.2016

Auch wenn am Ende der Hauptversammlung unter „Sonstiges“ kritisiert wurde, dass es nicht mehr zeitgemäß sei, relativ früh in die Altersabteilung zu wechseln – was viele Betroffene selbst auch so sehen – hat die Feuerwehr Eningen nun einen weiteren Ehrenkommandanten, der gerade erst in die Altersabteilung kam. Rainer Hägele, der von 1980 bis 1989 auch Kommandant der Wehr war, hat sich in seinen bald drei Jahrzehnten bei der Wehr auch sämtliche Leistungsabzeichen erarbeitet.

Seit 40 Jahren bei der Feuerwehr Eningen sind von Kindesbeinen an Michael Hummel und Jürgen Lotterer. Das waren sie schon 2015, nun aber bekamen sie auch noch die Landesehrennadel. Hardy Faßnacht wurde ebenfalls für 40 Jahre geehrt.

Ernannt wurden in diversen Ehrenämtern acht Kameraden, davon Daniel Hummel, Steffen Röhm, Karl Jäger und Volker Röhm als Gerätewarte, Hausmeister ist jetzt Maurice Fromm. Zugführer wurde Jan Diebold, Gruppenführer Matthias Lachenmann. Ausbildungsobmann der Maschinisten ist Marcus Hägele.

Paul Kurz wechselte 2015 von der Jugend- in die Einsatzabteilung, neu bei der Jugend sind Daniel Grothues, Max Keil, Jean-Luca Pichler, Nicola Pollok und Sascha Gröbe.

Ganze 28 Jahre versah Jürgen Heer seinen Dienst im  Feuerwehrausschuss. Am Donnerstag wurde er aus diesem anspruchsvollen Ehrenamt verabschiedet.