Reutlingen Führung im Heimatmuseum

SWP 02.12.2015

Am kommenden Donnerstag, 3. Dezember, 18 Uhr, gibt es eine öffentliche Führung durch die Ausstellung "Wohl behütet und gut versorgt! 100 Jahre Kita Gmindersdorf und Emilienkrippe" im Reutlinger Heimatmuseum, heißt es in einer Mitteilung des Heimatmuseums.

Mit der Wahrnehmung der Kindheit als einer eigener Lebensphase entstanden schon im 19. Jahrhundert viele unterschiedliche Betreuungseinrichtungen für Säuglinge und Kleinkinder. Bis heute entwickelte sich das Verständnis von Fürsorge und Erziehung kontinuierlich weiter. In der Ausstellung "Wohl behütet und gut versorgt! 100 Jahre Kita Gmindersdorf und Emilienkrippe" im Heimatmuseum zeigt Sonja Schuler den Besucherinnen und Besuchern die Veränderungen in der Kinderbetreuung anhand zahlreicher spannender Objekte aus der Reutlinger Ortsgeschichte.