Reutlingen FLÜCHTLINGE

Reutlingen / SWP 12.12.2015
Neues Holz-Modul Die Stadt hat mit der Kreishandwerkerschaft und der Architektenkammer ein "Holzbau-Modul" zur Unterbringung von Flüchtlingen entwickelt, das bald Handwerker aus der Region erstellen werden.

Neues Holz-Modul

Die Stadt hat mit der Kreishandwerkerschaft und der Architektenkammer ein "Holzbau-Modul" zur Unterbringung von Flüchtlingen entwickelt, das bald Handwerker aus der Region erstellen werden. Die 16 zweigeschossigen Unterkünfte bieten Raum für 800 Flüchtlinge und sind als "temporäre Lösung" gedacht, die man später schadstofffrei demontiert.