Unbekannte Helden – Menschen, die wie Graf Staufenberg, wie Georg Elser oder die Geschwister Scholl ihr Leben aufs Spiel gesetzt haben im Widerstand gegen die Nazis, vor allem kurz vor Kriegsende. Ihnen widmet das SWR-Fernsehen ein Doku-Drama, das Anfang Mai gesendet wird. Am Samstag drehen der SWR und die Produktionsfirma AV Medien dafür in Pfullingen.

Für die Dreharbeiten werden noch Komparsen gesucht und zwar ab einem Mindestalter von 16 Jahren. Außerdem werden noch Jungen zwischen zehn und 19 Jahren gebraucht, die Mitglieder der Hitler-Jugend darstellen sollen. Die Dreharbeiten finden diesen Samstag, den 15. Februar, in Pfullingen statt. Wer Lust hat, mitzuspielen und Teil des Films zu werden, kann sich per E-Mail bei Charlotte Ruoff von AV Medien melden unter c.ruoff@avmedien.com