Reutlingen Fahrzeuge: Verdeckte Codes sind sicherer

Reutlingen / SWP 30.12.2014

Zum Jahreswechsel ergeben sich bei der Zulassung von Kraftfahrzeugen zwei Änderungen. Die Verfahren werden sicherer, komfortabler und bürgerfreundlicher. Ab Januar werden bei der Zulassung eines Kraftfahrzeugs durch die Kraftfahrzeug-Zulassungsbehörde beim Landratsamt neue Zulassungsbescheinigungen Teil I (Fahrzeugscheine) und Plaketten für die Kfz-Kennzeichen mit verdeckten Sicherheitscodes ausgegeben.

Damit kann im Falle einer späteren Abmeldung des Kraftfahrzeugs der gesamte Vorgang komfortabel von zu Hause aus über ein internetbasiertes Verfahren abgewickelt werden. Voraussetzung hierfür ist ein Personalausweis neuer Art mit freigeschalteter Online-Funktion.

Ebenfalls ab Januar können Fahrzeughalter bei einem Wohnungswechsel über die Landkreisgrenze hinweg selbst entscheiden, ob das seitherige Kfz-Kennzeichen beibehalten werden soll oder ob ein neues Kennzeichen des neuen Landkreises zugeteilt wird. Es besteht jedoch auf jeden Fall die Pflicht, sich bei der neu zuständigen Kfz-Zulassungsbehörde mit der neuen Adresse anzumelden. Die Kraftfahrzeug-Zulassungsbehörde ist im neuen Jahr ab 5. Januar geöffnet.

Info Weitere Infos erhält man über die Info-Telefone der Kfz-Zulassungsbehörde Reutlingen Telefon: (07121) 480 - 2036, - 2050, - 2051 oder im Internet unter www.kreis-reutlingen.de.