Reutlingen Fahrraddieb zur Blutprobe

Reutlingen / RN 04.06.2015

Er hatte zuvor mit einem Tatgenossen im Bereich der Hans-Reyhing-Straße zwei Räder entwendet. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der junge Mann radelnd in der Heppstraße entdeckt werden. Er versuchte noch der Polizei zu entkommen, wobei er sich in der Blockäckerstraße des Fahrrades entledigte und die Flucht zu Fuß fortsetzte. Dies war jedoch nur von kurzer Dauer. Er konnte schließlich eingeholt werden. Wie dann festgestellt wurde, stand der Mann deutlich unter Alkoholeinwirkung. Da er zuvor mit dem gestohlenen Fahrrad am Straßenverkehr teilgenommen hatte, musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der 18-Jährige wird nun nicht nur wegen des Fahrrad-Diebstahls, sondern auch noch wegen einer Trunkenheitsfahrt angezeigt.