Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten, der sich am Sonntagnachmittag ereignet hat, sucht die Verkehrspolizei Tübingen Zeugen. Kurz nach 17 Uhr war ein 22 Jahre alter BMW-Lenker auf der Dieselstraße unterwegs und wollte an der Einmündung in die vorfahrtsberechtigte Marktstraße nach rechts in Richtung Stadtmitte einfahren. Ein auf der Marktstraße ebenfalls stadteinwärts fahrender, 66-jähriger Lenker eines Linienbusses ging von einer Vorfahrtsmissachtung durch den BMW aus und bremste deshalb stark ab. Hierbei rutschten zwei Fahrgäste im Alter von 74 und 85 Jahren von den Sitzen und verletzten sich leicht. Sie wurden im Krankenhaus ambulant behandelt. Zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge war es nicht gekommen. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (0 70 71) 972-86 60 erbeten.