Fast-Food-Freunde aufgepasst. Wenn es nach der amerikanischen Kette Kentucky Fried Chicken geht, soll es ab 2020 eine Filiale mit dem Standort Eningen geben.

Standort am Südbahnhof?

„Im Moment liegt uns lediglich ein Baugesuch vor“, sagte Eningens Bürgermeister Alexander Schweizer auf Nachfrage der SÜDWEST PRESSE und ergänzte: „Es gibt aber noch einige Fragen zu klären.“ Wie groß die Filiale werden soll, und wann genau eine Eröffnung geplant ist, steht noch nicht fest. Lediglich der Standort im Bereich der Firma Schradin am Südbahnhof wird in diesem Zusammenhang genannt. Mit 20.000 Restaurants  gehört das Unternehmen zu den größten weltweit. Nun soll in Eningen nachgelegt werden.