Reutlingen Erste Abitur-Prüfung an der Kerschensteinerschule

Jetzt wirds ernst: Der erste Jahrgang Abiturienten des Technischen Gymnasiums an der Kerschensteinerschule geht heute in die Deutsch-Prüfung. Foto: Privat
Jetzt wirds ernst: Der erste Jahrgang Abiturienten des Technischen Gymnasiums an der Kerschensteinerschule geht heute in die Deutsch-Prüfung. Foto: Privat
SWP 12.03.2014

Nachdem vor drei Jahren an der Reutlinger Kerschensteinerschule ein Technisches Gymnasium neu eingerichtet wurde, wird es nun ernst: Zum ersten Mal steht die Abitur-Prüfung an!

Der Ausbau der beruflichen Gymnasien in Baden-Württemberg kam auch der Reutlinger Kerschensteinerschule zugute, die im Jahr 2011 zwei neue Klassen einrichten konnte. Weil die Schule im Fachbereich Druck & Medien sehr gut ausgestattet ist und auch über die entsprechend qualifizierten Lehrkräfte verfügt, war es naheliegend, das Profilfach Gestaltungs- und Medientechnik anzubieten. Dieses Angebot ist besonders für junge Leute attraktiv, die sich für Gestaltung von Printmedien, für das Entwerfen und Einrichten von Websites oder für Multimedia interessieren.

Nach drei Jahren wird es nun für den ersten Abiturjahrgang ernst: neben der Prüfung im Profilfach Gestaltungs- und Medientechnik, die zum größten Teil am Computer bearbeitet wird, stehen auch die "klassischen" Prüfungen in Deutsch, Mathematik, Englisch und weiteren Fächern an, denn schließlich ist das an einem beruflichen Gymnasium erworbene Abitur gleichwertig mit dem am allgemeinbildenden abgelegten und berechtigt zum Studium an jeder Universität oder Fachhochschule.

Eine gewisse Nervosität bei den Schülerinnen und Schülern ist nicht zu übersehen, auch die Lehrerinnen und Lehrer sind sehr gespannt auf diese erste große Herausforderung. Es überwiegt aber die Zuversicht, gut vorbereitet zu sein und diese erste Abiturprüfung an der Kerschensteinerschule zur Erfolgsgeschichte zu machen.