Bei der zweijährigen berufsbegleitenden Weiterbildung in Kooperation mit der Filderklinik und dem Klinikum Esslingen erwarben die Teilnehmer Expertenwissen in den Themenbereichen der Anästhesie- und Intensivpflege respektive der Pädiatrischen Intensivpflege.

Schwerpunkte sind beispielsweise die Betreuung von Patienten, die künstlich beatmet werden müssen oder die einer prä-, intra- und postoperativen Überwachung bedürfen. Zusätzliche Themenbereiche sind neben Grundlagen der Medizintechnik die Weiterentwicklung der sozialen und kommunikativen Kompetenzen. Der Praxis-Transfer wird durch die praktische Weiterbildung in den verschiedenen Kliniken und Abteilungen der Intensivmedizin, Pädiatrie und Anästhesie gewährleistet.

Als Höhepunkt der zweijährigen Qualifizierung gab es ein Seminar in Modulform zum Thema Pflegeforschung/-Nursing Science. Dieses zweisprachige Seminar wurde in Kooperation mit der University of North Florida angeboten.