Reutlingen ENTSORGUNG

Reutlingen / SWP 14.10.2014

Schadstoffmobil im

Stadtgebiet unterwegs

Von Freitag, 17. Oktober, bis Donnerstag, 6. November, ist das Schadstoffmobil der Technischen Betriebsdienste Reutlingen im Stadtgebiet und den Bezirksgemeinden unterwegs. An 18 Standorten können im Zweistundentakt Problemabfälle aus Haushalten entsorgt werden.

Die genauen Termine mit den Standorten entnimmt man dem Entsorgungskalender 2014, der an der Rathaus-Information, bei den Technischen Betriebsdiensten Reutlingen, Am Heilbrunnen 107, und bei allen Bezirksämtern erhältlich ist. Im Internet können unter www.reutlingen.de alle wichtigen Informationen zur Schadstoffentsorgung nachgelesen werden.

Schadstoffe erkennt man in der Regel an den so genannten Gefahrensymbolen. Dem Schadstoffmobil können neben Chemikalien, Lösungsmitteln, Batterien (auch Kfz-Batterien), Haushaltsreinigern, Pflanzen- und Holzschutzmitteln, Medikamenten, Farben (keine Dispersionsfarben!) und Lacke, Energiespar- und Halogenlampen auch defekte Elektro- bzw. Elektronikschrottteile mit einer Kantenlänge bis zu 30 Zentimetern aus Haushaltungen kostenlos überlassen werden. Darunter fallen zum Beispiel Taschenrechner, Rasierapparate, Bügeleisen, Kaffeemaschinen und Toaster.

Flaschenkorken und ausgediente CDs und DVDs werden ebenso zum Recyceln angenommen und der Wiederverwertung zugeführt.

Das Infozentrum der Technischen Betriebsdienste Reutlingen beantwortet unter Telefon: (07121) 303-50 50 gerne weitere Fragen.