Ausbildungsnacht Endlich den Traumjob finden: Ausbildungsnacht in der Alten Färberei

Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Lockere Gespräche führen, Informationsbroschüren sammeln, leckere Burger essen: "Ausbildungsnacht" in der Alten Färberei.
© Foto: Thomas Kiehl
Reutlingen / 17. Mai 2019, 18:16 Uhr

Eine gelungene Premiere: Vom Versicherungskaufmann bis zum Optiker, vom Maler bis zum Erzieher – 23 Firmen aus der Region präsentierten sich am Freitag in der „Alten Färberei“ bei der ersten „Ausbildungsnacht“ der Südwest Presse. Zahlreiche Jugendliche und junger Erwachsene nutzten die Chance, um sich vor Ort über die nächsten Schritte ins Berufsleben zu informieren.