Reutlingen Einstimmigkeit bei Wahlen

SWP 07.11.2013
Bei der Mitgliederversammlung der Sportfreunde 02 durfte in der Vereinsgaststätte Vorsitzender Hermann Rist mit dem zweiten Tagesordnungspunkt langjährige Mitglieder des Vereins auszeichnen.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Gottlob Veit, Elisabeth Kutzbach, Birgit Klepper, Karin Rakus und Michael Steurer mit der bronzenen Nadel des Vereins sowie einer Urkunde, für 40 Jahre Brigitta Walter, Gretel Wallmersperger und Christa Stumm mit der silbernen Vereinsnadel sowie auch einer Urkunde ausgezeichnet. heißt es in einer Mitteilung des Vereins.

Vorstand und Abteilungen berichteten über das vergangene Jahr mit den entsprechenden Aktivitäten. Die Mitglieder wurden unter anderem über die Schäden am Vereinsheim durch den Hagelsturm und die Gründe für den Pächterwechsel im vergangenen Jahr informiert. Die Geschäftsstelle erläuterte die Zahlen der Mitgliederentwicklung, die deutlich verringerten Zahlungsausfälle sowie über weitere Infos im laufenden Geschäftsjahr.

Erfreulicherweise konnte in der außerordentlichen Versammlung der Fußballabteilung eine komplett neue Leitung vollständig gewählt werden. Benjamin Dorner als Abteilungsleiter, Daniel Petrovic als Stellvertreter sowie Dieter Baechler als Jugendleiter und Patrick Wunder als Stellvertreter wurden von der Versammlung bestätigt. Die Abteilung Fußball berichtete über den aktuellen Stand der Teams sowie die zukünftigen Möglichkeiten und Ziele. Die Abteilung Turnen mit ihrer Leiterin Evamaria Ettenhuber, der Stellvertreterin Silvia Salomon und der Jugendleiterin Silke Kramp berichteten über ein vielfältiges Angebot dieser Abteilung.

Es folgte der Kassenbericht durch die Schatzmeisterin Tamara Rist, gefolgt vom Bericht der Kassenprüfer. Die Kassenprüfung bescheinigte der Versammlung eine tadellos geführte Kasse, keine Fehlbeträge sowie keine fehlenden Belege. Auf Vorschlag der Kassenprüfer wurde daher die Schatzmeisterin einstimmig entlastet. Nachdem der Vorstand und die Abteilungen umfassend über das vergangene Jahr berichtet hatten, wurde durch den Wahlleiter die Entlastung des Vorstandes und der Ausschussmitglieder der Versammlung vorgeschlagen, die dem Vorschlag folgte und Vorstand und Ausschuss einstimmig entlastete.

Bei der Vorstandswahl wurde Erster Vorsitzender Hermann Rist, zweiter Vorsitzender Karl Hess, Schatzmeisterin Silvia Salomon, Verwalterin Tamara Rist und Schriftführerin Eleni Liaha allesamt einstimmig gewählt. Die Wahl der Kassenprüfer wurde danach ebenso erfolgreich gemeistert wie die Bestätigung der Hauptausschussmitglieder. Es folgten nun die Beschlussfassung zur Änderung der Satzung und Beitragsordnung und die Änderung des Vereinswappens.

Geschäftsführer Dirk Welsch erläuterte zuerst der Versammlung die Hintergründe der Änderung bedingt durch das neue SEPA-Verfahren und erklärte die Änderungen. Die hierzu nötigen Veränderungen wurden von der Versammlung einstimmig angenommen. Die folgende Beschlussfassung zur Änderung des Vereinswappens wurde von den Anwesenden lebhaft diskutiert. Der Versammlung lagen drei ehemalige und das aktuelle Wappen zur Abstimmung vor. Die Mitglieder entschieden sich deutlich für ein ehemaliges Vereinswappen in runder Form. Dies wird nun ausgearbeitet und zeitnah in die auf die Formulare, den öffentlichen Auftritt des Vereins sowie in die Außendarstellung des Vereins eingearbeitet. Rist konnte somit eine erfolgreiche und positiv verlaufene Mitgliederversammlung schließen.