Werner Krause hat bereits viele Ideen, wie dort Ansätze einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung im fernen Russland umgesetzt werden könnten. Er und Christian Leidig wollen dort vor Ort prüfen, welche der Ideen sich verwirklichen lassen.

Vikar Leidig wird einen Teil seiner Ausbildung zum Pfarrer in Samara unweit von Togliatti absolvieren. Er möchte sich dort in der Gemeindearbeit und in der Krankenhausseelsorge engagieren. Bereits vor seinem Theologiestudium hatte er in Russland gelebt und spricht fließend Russisch. Er wird Werner Krause zur Seite stehen, um die Sprache und vor allem auch die Mentalität der Menschen in Togliatti zu verstehen.

Auf die Idee zur Reise hatte sie die lutherische Pfarrerin Tatjana Shiwoderowa gebracht. Sie war mit ihrer Theatergruppe, in der junge Menschen mit Behinderungen spielen, zum Festival "Kultur vom Rande" nach Reutlingen eingeladen worden. Sie nutzte diese Reise, um Unterstützer für einen Plan zu gewinnen: Sie will in ihrer Heimatstadt Togliatti bessere Bedingungen schaffen für die ihr anvertrauten Menschen. "Wir sind in Togliatti weit weg von einer Begleitung im Sinne der Werkstätten für Menschen mit Behinderung, wie Sie es hier in Reutlingen und in Deutschland bereits leben", ließ Tatjana Shiwoderowa ihre Gesprächspartner am Rande des Theaterauftritts wissen. Menschen mit Behinderung haben dort in der Regel keine Möglichkeit zu arbeiten und verbringen ihre Tage in ihren Familien, die sich oft nicht ausreichend um sie kümmern können. Krause und Vikar Leidig freuen sich auf diese Herausforderung. Und sie sehen ihre Mission auch als ein Zeichen guten Willens in einer Zeit, in der die deutsch-russischen Beziehungen etwas frostiger geworden sind.

Info Um die Reise finanzieren zu können und für die ersten kleinen Schritte in Togliatti - etwa das Anschaffen von Werkzeugen - sind die beiden Männer auf Spenden angewiesen. Wer ihre Ziele finanziell unterstützen möchte, kann das mit einer Spende an den Evangelischen Kirchenbezirk tun, Stichwort "Inklusion in Russland", IBAN DE 80 6405 0000 0000 06491, KSK Reutlingen.