Ausbildung Die Polizei sucht Nachwuchs

Reutlingen/Rottenburg.   / swp 19.03.2018

Im Jahr 2019 bietet die Polizei Baden-Württemberg mit insgesamt 1800 Ausbildungs- und Studienplätzen Aussichten für junge Frauen und Männer, die einen  abwechslungsreichen Beruf ergreifen möchten, teilt die Polizei mit.    Ob beim Streifendienst, der Kriminal- oder Verkehrspolizei, einer Spezialeinheit, bei der Diensthundeführer-, Reiter- oder der Hubschrauberstaffel – die Polizei bietet ein breites Spektrum von beruflichen Möglichkeiten. Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung sind unter anderem eine Mindestgröße von 1,60 Metern, gute Gesundheit und körperliche Fitness. Ein mittlerer Bildungsabschluss, Abitur oder die Fachhochschulreife sind die schulischen Voraussetzungen. Die Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst dauert 30 Monate. Aus einem 45-monatigen Studium an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen besteht die Ausbildung im gehobenen Dienst.

Praxismodule bei verschiedenen Dienststellen und Behörden ergänzen das Bachelor-Studium und vermitteln das nötige Rüstzeug für einen gelungenen Einstieg in den Beruf.

  Am Donnerstag, 22. März, können sich alle Interessierten bei einem Einstellungsberater informieren. Zwischen 17 und 18.30 Uhr steht Lambert Maute beim Polizeirevier Rottenburg a.N., Königstraße 9, Rede und Antwort. Wer vorab schon Fragen hat, kann sich auch telefonisch unter (0 70 71) 9 72-53 80 oder im Internet unter www.polizei-der-beruf.de schlau machen.