Klassik Die Freude am Singen

Chorleiter Christian J. Bonath stellt das Jubiläumskonzert von capella vocalis vor.
Chorleiter Christian J. Bonath stellt das Jubiläumskonzert von capella vocalis vor. © Foto: Jürgen Spieß
Reutlingen / Jürgen Spieß 28.09.2018

Der Reutlinger Knabenchor capella vocalis begeht in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum: Das wird gefeiert, mit zwei Konzert-Highlights, einer Ausstellung, einem neuen Album und einer Bild-Versteigerung.

Der Reutlinger Knabenchor capella vocalis – das ist die ideale Verbindung heller Knabenstimmen mit den Tenören und Bässen junger Männer. Rund hundert Sänger, aufgeteilt auf fünf Chorstufen, singen derzeit in der seit 25 Jahren bestehenden Formation. Der Knabenchor mit Sitz in Reutlingen wurde 1993 von dem Dirigenten Eckhard Weyand gegründet, seit dem 1. August 2012 hat der Chorleiter Christian J. Bonath die Funktion des künstlerischen Leiters übernommen. In der Zeit seines Bestehens hat sich capella vocalis weit über die Grenzen Baden-Württembergs einen Namen gemacht und zählt heute zu den bekanntesten Knabenchören Deutschlands. Mit jährlich mehr als 50 Auftritten und Konzertreisen nach Japan, Dänemark, Tschechien, Italien, Schweiz, Österreich, Luxemburg, China, Norwegen, Frankreich und Südamerika leisten die Chorsänger Erstaunliches in ihrer Freizeit. 2005 war capella vocalis als einziger europäischer Chor zu Gast beim Northern Lights Choral Festival in Fairbanks und Anchorage (Alaska) eingeladen. 2008 reiste er gleich zweimal nach Peking und Shanghai. 2016 gastierte der Chor auf Einladung der deutschen Botschaft in Argentinien. Seit 2015 verbindet das Ensemble zudem eine Medienpartnerschaft mit SWR 2, aus der mittlerweile vier große Produktionen mit Werken von Telemann (sechs Advents- und Weihnachtskantaten), Graupner (vier Pfingstkantaten) und Sheriff (Bereshit-Kantate) hervorgegangen sind.

„Im Jubiläumsjahr haben wir uns nun Johann Sebastian Bach verschrieben“, so der Chorleiter bei der Vorstellung des Jubiläumsprogramms. Dementsprechend ist das Konzert am kommenden Samstag in der Metzinger Martinskirche auch mit den Worten „Faszination Bach“ überschrieben. Zur Aufführung kommen geistliche Sololieder des Thomaskantors und fünf Motetten aus den berühmten Chorwerken des Meisters. Ergänzt wird das Programm durch die „Fünf geistlichen Lieder“, von denen zum Teil nur die Melodien überliefert sind. Die Komponisten Immanuel Ott und Birger Petersen sowie capella-Dirigent Christian Bonath haben drei dieser Lieder in der Stilistik Bachs ergänzt und damit das Fragment vervollständigt: „Man kann hier von einer echten Uraufführung sprechen“, macht der Chorleiter neugierig auf das Konzert, das um 19 Uhr beginnt.

Beim offiziellen Jubiläumskonzert am 27. Oktober um 19.30 Uhr in der Reutlinger Christuskirche präsentiert capella vocalis das wohl berühmteste Oratorium der Musikgeschichte: Händels Messiah. Das Knaben-Ensemble widmet sich der englischen Fassung von 1750. Für das Jubiläumskonzert hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Schirmherrschaft übernommen und Oberbürgermeisterin Barbara Bosch wird eine Laudatio halten. Als weiteres Highlight wird vor dem Konzert ein Aquarellbild von Andreas Felger versteigert, das der Maler neben zwei weiteren Aquarellen, einem Skizzenbuch und mehreren Holzschnitten bei der Jubiläumsausstellung „Klangfarben“ vom 22. bis 27. Oktober ebenfalls in der Christuskirche präsentieren wird. Der Erlös aus der Versteigerung um 18 Uhr soll dem capella-vocalis-Chor zugutekommen.

Neuigkeiten gibt es auch beim Personal: Zum Saisonstart hat die Sängerin Hannah Gries die Stimmbildung der Knaben von Susanna Brändle übernommen. Neu im Ausbilder-Team ist auch die Gesangspädagogin und Sopranistin Isabelle Métrope, die ebenfalls für die Stimmbildung der Knaben zuständig ist und zukünftig auch den seit 2015 bestehenden Mädchenchor leiten wird. Und nicht zuletzt veröffentlicht capella vocalis am 1. Oktober ein neues Album, auf dem erstmals vier Kantaten des damals sehr populären deutschen Komponisten Christoph Graupner (1683–1760) wiederaufgeführt werden.

Info capella vocalis „Faszination Bach“, 29. September, 19 Uhr, Martinskirche Metzingen. Jubiläumskonzert G. F. Händel: Messiah, 27. Oktober, 19.30 Uhr, Christuskirche Reutlingen. Um 18 Uhr Versteigerung eines Aquarells der Ausstellung „Klangfarben“.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel