Ein neues-altes Gesicht in der Deutschen Bank: Christian Starke (35) steht, wie das Kreditinstitut am Mittwoch mitteilte, seit 1. April dem rund 50-köpfigen Team der Deutschen Bank in der Kaiserpassage 1 vor. Sein Vorgänger, Uwe Bitzer, leitet ab sofort in der Marktregion Neckar-Alb/Ulm die Baufinanzierungsberatung.

Starke ist seit 1997 für die Deutsche Bank tätig und hat das Bankge-schäft von der Pike auf gelernt. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank in Reutlingen arbeitete er im Private Banking in Nürtingen und Esslingen als Vermögensberater. Erste Führungsaufgaben übernahm er als Teamleiter Privatkunden in Böblingen. Seit 2009 leitete der diplomierte Bankbetriebswirt die Filiale in Böblingen. Nun freut er sich darauf, seine beruflichen Erfahrungen in seiner neuen Aufgabe in Reutlingen einzubringen. Für den neuen Filialdirektor ist die Filiale Dreh- und Angelpunkt moderner Beratung und für ihn steht dabei die Kundenzufriedenheit an erster Stelle: "Die Deutsche Bank möchte hier vor Ort weiter wachsen und bietet allen Kunden in einem herausfordernden Umfeld hochwertige Beratung rund ums Geld - ob tägliches Bankgeschäft, Anlageberatung oder Finanzierung."