Derzeitige Nutzung

SWP 09.03.2012

Das Planungsgebiet für die neue Wohnbebauung ist eine innerstädtische Brachfläche, die bereits seit 1983 besteht. Das ehemalige Coop-Gelände wurde komplett freigeräumt, es existieren nur noch zwei Schuppen. 1996 beschloss der Gemeinderat eine Bebauungsplanänderung. Das Verfahren wurde aber nicht weitergeführt. Das Areal diente in der Vergangenheit mitunter als Platz für Flohmarkt und Zirkus.