Reutlingen Das Konzept hat allemal überzeugt

Verena Stub (Vorsitzende Förderverein Sonnenstrahlen) und Spender Fred Mack (Stuckateurmeister).
Verena Stub (Vorsitzende Förderverein Sonnenstrahlen) und Spender Fred Mack (Stuckateurmeister). © Foto: Privat
Reutlingen / SWP 22.01.2015

Jedes Jahr erkranken viele Eltern an Krebs. Was passiert dann mit ihren Kindern, wer kümmert sich um sie oder gibt ihnen einen Rückzugsort? Genau dafür steht der Verein Sonnenstrahlen, ein Förderverein für Kinder, deren Eltern schwer erkrankt sind, heißt es in einer Mitteilung. In den Räumlichkeiten direkt neben dem Reutlinger Klinikum, bieten professionelle Therapeuten Hilfe, Ablenkung und einen Rückzugsort. Auch dieses Jahr haben Fred Mack, Inhaber der Stuckateur- und Gerüstbauunternehmen "MA&CK", und der Stuckateurbetrieb Hans Taigel beschlossen, anstelle von Weihnachtsgeschenken das Geld zu spenden. Bei der Übergabe an die Vorsitzende des Fördervereins Sonnenstrahlen, Verena Stub, konnte Mack sich ein Bild über die Arbeit der Sonnenstrahlen machen. Überzeugt hat ihn das Konzept allemal. Er ist sich sicher, dies ist eine Einrichtung, die es sich zu unterstützen lohnt.