Bevor ein Kunde den Laden betritt, scannt er einen QR-Code am Eingang und hinterlegt so seine Kontaktdaten. Verlässt er das Geschäft, loggt er sich wieder aus. Sollte ein Infektionsgeschehen vorliegen, kann das Kreisgesundheitsamt prüfen, welche Menschen zur gleichen Zeit am gleichen Ort waren – und somit schnell die Infektionsketten durchbrechen. Das Konzept, das Mitte Februar im Reutlinger Alexandre vorgestellt wurde, überzeugte sowohl H...